Zurück zur Listenansicht

08.02.2018

Prinzenpalais

Bericht BGM Prinzenpalais
Noch bietet das Palais einen traurigen Anblick © Stadt Ludwigslust

Der Stadt Ludwigslust ist es mit viel Ausdauer und Verhandlungsgeschickt nun endlich gelungen, dass die VEWOBA das Ensemble vom ehemaligen Besitzer erwerben konnte. Nach mehrjährigen, komplizierten Gesprächen mit dem vormaligen Eigentümer konnte erreicht werden, dass ein Notarvertrag geschlossen wurde, der den Übergang des Objektes in das Eigentum der städtischen Wohnungsbaugesellschaft regelt. Nun endlich kann mit Hilfe von Fördermitteln des Landes und des Bundes zunächst die Sicherung des Gebäudes vor dem weiteren Verfall in Angriff genommen werden und eine Machbarkeitsstudie auf den Weg gebracht werden, mit der die künftige Nutzung unter Einhaltung der denkmalrechtlichen und historischen Anforderungen herausgearbeitet wird. Derzeit laufen die Überlegungen darauf hinaus, das Areal für eine künftige Wohnnutzung herzurichten. Bis zur Fertigstellung wird es sicher noch eine geraume Zeit dauern.