Zurück zur Listenansicht

17.11.2020

Fördermittel für Edith-Stein-Schule

Minister Pegel übergibt Bescheid an Bürgermeister der Stadt

DSC_1629
Schulleiterin Marion Löning, Bauminister Christian Pegel, Bürgermeister Reinhard Mach und Thomas Tweer (Geschäftsführer Diakoniewerk Neues Ufer) v.l.n.r © Stadt Ludwigslust, SW

Mit einem Bescheid in Höhe von 4,3 Mio € im Gepäck, besuchte Bauminister Christian Pegel am 12.11.2020 unsere Stadt. Das Geld, das aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ stammt, dient der Finanzierung des Neubaus der Edith-Stein-Schule. Die Gesamtkosten für den Neubau liegen bei rund zehn Mio Euro.

Für 220 Kinder entsteht bis Sommer 2022 eine Ganztagsschule mit integriertem Hort, Orientierungsstufe und einer Ein-Feld-Sporthalle. Die Sporthalle soll dem Schulsport und großen schulischen Veranstaltungen dienen. Das Vorhaben wird durch das Diakoniewerk Neues Ufer realisiert. 

„Wir wollen die Städte und Gemeinden in unserem Land zu zeitgemäßen Wohn- und Arbeitsstandorten entwickeln. Mit dem Neubau der Edith-Stein-Schule investieren wir in die Zukunft des Schulstandortes und die Entwicklung der Stadt Ludwigslust insgesamt“, so Bauminister Pegel.