1. 20190118_092942
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Fragen und Antworten zum Corona-Virus
    ... für Sie zusammengestellt.

    Informationen der Landesregierung MV hier >>>
    Informationen des Landkreises LUP hier >>>

    The new corona regulations in different languages hier >>>

    Bleiben Sie gesund!

  2. DSC_0339
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  3. Winter in LWL (15)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  4. Winter in LWL (21)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  5. DSC_0318
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  6. DSC_0644
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  7. Winter in LWL (4)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  8. DSC_0047
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

1/8

Auf Stippvisite für einen guten Zweck

Sternsinger der Edith-Stein-Schule unterwegs

DSC_1535
© Stadt Ludwigslust, SW

Es ist in diesem Jahr nicht leicht für die Sternsinger, Spenden zu sammeln. Zu viele Einrichtungen sind wegen des Lockdowns geschlossen. In das Rathaus, das ja grundsätzlich geöffnet ist, konnten die Kinder am 6. Januar aber zu einer kurzen Stippvisite hineinkommen – mit Mundschutz und mit Abstand. In diesem Jahr sammeln sie für die Kinder in der Ukraine.

Eine Spende aus dem städtischen Haushalt und eine private Spende des Bürgermeisters Reinhard Mach füllen nun die Spendenbox. Dafür übergaben sie den Segen für das Rathaus „CMB 2021“. Während viele Menschen glauben, diese Buchstaben stehen für die Anfangsbuchstaben von Caspar, Melchior und Balthasar, bedeuten sie aber tatsächlich "Christus mansionem benedicat", also "Christus segne dieses Haus".

 

Alternativangebot der Stadtbibliothek

Gratis-Zugang zur Onleihe

Logo Onleihe
© Onleihe Mecklenburg-Vorpommern

Aufgrund der aktuellen Lage bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, die Onleihe M-V bis zum 31. Januar 2021 gratis zu testen. So haben Sie die Gelegenheit, auch über die Feiertage Medien zu nutzen.

Einen Überblick über das Angebot finden Sie über folgenden Link:
www.onleihe.de/mecklenburg-vorpommern/

Bei Fragen, Problemen oder für Hilfestellungen melden Sie sich bitte per Mail an bibliothek@ludwigslust.de oder telefonisch über 03874/526 243 (täglich in der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr, außer mittwochs).

Neu in der Fotogalerie

Stadtkirche
Rückblick auf eine Tolle Aktion im Advent - Adventsleuchten in Ludwigslust ©

Wir haben für Sie wunderschöne Galerien zusammengestellt. Stöbern Sie in Fotos von vergangenen Veranstaltungen oder genießen Sie das sehenswerte Ludwigslust!

Ereignisse hier >>> Veranstaltungen hier >>> 

Sehenswertes hier >>>  

 

Rückblick auf das Adventsleuchten 2020 hier >>>

Schutz für Mund und Nase erforderlich

Rathaus geöffnet

Johann
© Stadt Ludwigslust

Das Rathaus ist geöffnet. Wenn möglich, Bitte das Rathaus nur in dringenden Angelegenheiten aufsuchen oder vorab einen Termin mit dem zuständigen Mitarbeiter vereinbaren.

Melden Sie sich zu den gewohnten Öffnungszeiten in der Zentrale.

Die telefonische oder schriftliche Kommunikation sollte vorrangig zur Klärung Ihrer Angelegenheiten genutzt werden. Die  Mitarbeiter stehen Ihnen unter der Telefonnummer 03874 / 526-0 oder per E-Mail unter stadt@ludwigslust.de zur Verfügung.

Halten Sie Abstand voneinander! Es dürfen sich nicht mehr als 2 Personen im Eingangsbereich aufhalten! Wir bitten Sie dringend einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Selbstgenähte Masken, Schals oder Tücher sind für diesen Zweck auch ausreichend.

Besucherleitsystem für die Innenstadt

Touristischer Service

Fertigstellung Besucherleitsystem und Historischer Stadtrundgang
Stelen und Schautafeln führen den Besucher durch die Stadt © Stadt Ludwigslust, ChP

14 Wegweiser-Stelen und 10 Hinweistafeln umfasst das neue Leitsystem. Die Kosten von rund 72.000 Euro für Planung, Gestaltung, Herstellung und Aufbau sind durch eine 90 prozentige Förderung der lokalen Entwicklung LEADER (LEADER RL M-V) inklusive Mittel der Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) mitfinanziert worden. 

Die wichtigsten Ziele der Ludwigsluster Innenstadt, die in enger Zusammenarbeit von Beiräten, Stadtvertretern und Stadtverwaltung definiert wurden, sind ab sofort für Fußgänger deutlich gekennzeichnet. Die Ziele auf den Stelen wurden in unterschiedlichen Höhen angebracht, damit auch kleinere und mobilitätseingeschränkte Personen diese lesen können. Zudem ist auf jeder Stele ein Stadtplan zur besseren Orientierung angebracht. 

Die Hinweistafeln des Historischen Stadtrundgangs wurden ebenfalls dem Corporate Design der Stadt Ludwigslust angepasst und in Wort und Bild aktualisiert.

Gemeinsam für Ludwigslust

ISEK Fortschreibung 2020

ISEK web
© Stadt Ludwigslust

In welche Richtung soll sich die Stadt Ludwigslust in den nächsten Jahren entwickeln? Welche Strategien sollen Politik und Verwaltung verfolgen?

Auf der eigens entwickelten Homepage finden Sie Informationen rund um die Fortschreibung des integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) Ludwigslust.
Lesen Sie hier >>>

Welcome to Ludwigslust

مرحباً في ولاية ميكلنبورغ فوربومرن

Helpfull Information here >>>

Unser Song für Ludwigslust

Unser Song für Ludwigslust hier >>> 
Projekt "LeBen" - Benjamin Hildebrand und Leo J. Leonhardt bringen musikalisch die Botschaft "Ludwigslust. Lust auf Leben" zum Ausdruck.

EU Flagge
© Europäische Union

Wir erhalten Unterstützung
Viele Projekte in der Stadt können wir dank der Förderung vieler Partner umsetzen. Lesen Sie hier >>>

Ortsrecht

Alle Satzungen und kommunalen Förderprogramme
auf einen Blick hier >>>

Veranstaltungen

Coraona Absagen
© Stadt LWL

Veranstaltungsplan hier >>> 
Ludwigslust hat sich regional und überregional einen hervorragenden Ruf als Kulturstadt erworben. Das Angebot reicht von hochkarätig besetzten klassischen Konzerten über Kleinkunstveranstaltungen, Lesun- gen und eine Vielzahl thematischer Veranstaltungen. Unsere Highlights sind die Konzerte der Festspiele MV, die Schlosskonzerte, das Barockfest, das Lindenfest, die KuKuNa - die Kunst- und Kulturnacht, das "Kleine Fest im Großen Park" und auch viele kleine Veranstaltungen werden Sie begeistern.

Das könnte Sie interessieren

Die Kita-Regelungen ab dem 11. Januar und Formular zum Ausdrucken

Formular zum Ausdrucken hier >>>

Nach der gestern von der Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder beschlossenen Verlängerung des Lockdowns setzt Mecklenburg-Vorpommern die seit dem 16. Dezember 2020 bestehende Schutzphase in der Kindertagesförderung (Krippe, Kindergarten, Kindertagespflege, Hort) ab dem 11. Januar fort.

„Diese Schutzphase beinhaltet, dass unsere Kitas und Tagespflegestellen geöffnet sind und die bestehenden Gruppenstrukturen beibehalten werden. Wir bitten aber alle Eltern dieses Angebot nur in Anspruch zu nehmen, wenn es beruflich gar nicht anders geht und keine Möglichkeit besteht, ihre Kinder zu Hause zu betreuen“, sagte Sozialministerin Stefanie Drese heute in Schwerin.

Neu ist, dass ab Montag Eltern ihre Kinder zur Teilnahme an der Kindertagesförderung während der Schutzphase vom 11.01.2021 bis zum 31.01.2021 anmelden müssen. Ein entsprechendes Anmeldeformular können Eltern, die ihr Kind in eine Kindertageseinrichtung bringen müssen, entweder von der Homepage des Sozialministeriums (www.sozial-mv.de) ausdrucken und ausfüllen oder erhalten es in der Kita/ Tagespflegestelle.

„Wir können diesen Weg nur weitergehen, weil die Eltern in der Schutzphase bisher sehr verantwortungsbewusst gehandelt haben und die Beschäftigten in der Kindertagesbetreuung mit großem Engagement und hoher Professionalität die Arbeit in den Kitas und Tagespflegen sicherstellen“, betonte Drese. „Dafür gilt allen mein herzlicher Dank.“

Die Ministerin verdeutlichte, dass es für die Betreuung der Kinder zu Hause weitere Unterstützung gibt. „Der Bund hat zugesagt, das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für zehn zusätzliche Tage pro Elternteil und 20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende zu gewähren.“

Drese appellierte zugleich an die Arbeitgeber, insbesondere Eltern von kleineren Kindern entgegenzukommen, um Familie und Beruf vereinbaren zu können. „Großzügige Home-Office-Möglichkeiten und flexible Arbeitszeiten helfen berufstätigen Eltern enorm“, so die Ministerin.

Drese: „Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen hat höchste Bedeutung für die frühkindliche Bildung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf der Eltern. Dieser Bedeutung werden wir mit unseren Regelungen auch in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie gerecht.“ Schwerin, 06. Januar 2021

 

Stellenausschreibungen (m,w,d) der Stadt Ludwigslust

Ausführliche Stellenausschreibungen hier >>>

  • Mitarbeiter/in Büro des Bürgermeisters
  • Sekretär/in für das Büro des Bürgermeisters
  • Erzieherin/innen

Winterfahrplan ab 13.12.2020 - Kursbuchauszug An- und Abfahrt Ludwigslust

Ab 13.12.2020 tritt der neue Winterfahrplan in Kraft. Den Kursbuchauszug für die Ankünfte und Abfahrten in Ludwigslust stellen wir Ihnen hier zum Download oder zum Ausdrucken zur Verfügung.

Ankunft an Ludwigslust: hier >>>

Abfahrt ab Ludwigslust: hier >>>

Bautagebuch, Stand: 18.11.2020

Ausbau der R.-Tarnow-Straße
In der R.-Tarnow-Straße ist im November die Fahrbahn asphaltiert worden. Derzeit werden die Nebenanlagen fertiggestellt. Die Arbeiten befinden sich im Zeitplan. Die Abnahme und Verkehrsfreigabe erfolgt noch im Dezember 2020.

Ausbau Rennbahnweg
Der erste ca. 200 m lange Abschnitt des Rennbahnweges ist komplett asphaltiert und für den Anliegerverkehr freigegeben worden. Derzeit wird im Fahrbahnbereich auf Höhe des Baumarktes gearbeitet. Auch dieser ca. 70 m lange Abschnitt soll noch in diesem Jahr asphaltiert werden. Abhängig von der Witterung soll dann mit dem Bau der nördlichen Nebenanlagen begonnen werden. In diesem Abschnitt werden gegenwärtig die Leerrohre für die WEMACOM und das Beleuchtungskabel eingebaut.

Erschließung LU 27 „Helene-von-Bülow-Straße“
Die Bauarbeiten laufen planmäßig. Der Kanalbau ist abgeschlossen. Derzeit verlegen die Stadtwerke Trinkwasser- und Fernwärmeleitungen und Stromkabel. Weiterhin werden Telekomkabel und Beleuchtungskabel verlegt. Die Fertigstellung der Baustraße ist im I. Quartal 2021 geplant. 

Ausbau der westlichen Schloßfreiheit
Die Kanalbauarbeiten sind zu ca. 90 % abgeschlossen. Die vom AZV verlegte Druckrohrleitung wird derzeit an das neue SW-Pumpwerk angeschlossen.  Nach Bauende im Dezember 2020, beginnen die Stadtwerke mit der Verlegung der Versorgungsleitungen und -kabel. Ab Frühsommer 2021 beginnen die Straßenbauarbeiten. Geplantes Bauende: Oktober 2021. 

Neubau ZOB
Derzeit verlegen die  Stadtwerke und der AZV ihre Medien in den zukünftigen Straßenkörper. Die Arbeiten dauern bis zum I. Quartal 2021 an. Danach beginnen die eigentlichen Straßen- und Kanalbauarbeiten für den neuen ZOB und den Bahnhofsvorplatz. Geplante Verkehrsfreigabe ist das III. Quartal 2022. 

Erschließung LU 33 „Georgenhof“
Im Bereich der Straße „Zum Georgenhof“ sind Mitte Oktober der Asphalt eingebaut und die Nebenanlagen fertiggestellt worden. Dieser Abschnitt kann vom Anliegerverkehr bereits genutzt werden. Im Bereich des Meisenweges werden derzeit Borde gesetzt. Bauende ist Ende Dezember 2020. 

Stadtteilspielplatz und Platzhaus
Die Abnahme des Platzhauses erfolgte am 01.12.2020, die Fertigstellung der Werkstatt und der Probenräume erfolgt Anfang 2021. 

Grundschule Techentin
Die vorbereitenden Abbrucharbeiten an der Grundschule Techentin sind am 11.12.2020 abgeschlossen worden. Es liegt eine Zustimmung zum vorzeitigen Baubeginn vor, dieser ist für Ende Januar 2021 geplant. 

Hort „Fritz Reuter“
Die Maßnahme ist mit der Fertigstellung des Hauses 2 komplett abgeschlossen. 

Grundschule „Fritz Reuter“ und Lenné-Schule
Der Antrag auf Förderung aus dem Digitalpakt ist gestellt worden. Damit sollen die digitale Infrastruktur ausgebaut werden und die Anschaffung von digitaler Ausstattung, wie elektronischen Tafeln, Smartbooks, Tablets usw. ermöglichst werden. Die Maßnahmen beginnen sofort nach Zustimmung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn.

Stand: 18.11.2020

 

Ausbau Mühlenstraße - Fördergelder für den 3. Bauabschnitt

Obwohl kaum noch damit gerechnet wurde, hat der Landkreis Ludwigslust-Parchim der Stadt Ludwigslust in diesen Tagen einen Fördermittelbescheid für den Ausbau der Mühlenstraße (3. BA) überreicht. Der Landkreis als Bewilligungsbehörde, genehmigte entsprechend der Richtlinie für die Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung (ILERL M-V) eine Förderung in Höhe von ca. 163.000 €. 

Auf dieser Grundlage beginnt die Stadt Ludwigslust nun mit der Vorbereitung der Ausschreibung der geplanten Straßenbaumaßnahmen, an der auch die Stadtwerke Ludwigslust-Grabow GmbH und der Abwasserzweckverband Fahlenkamp beteiligt sein werden. 

Die Stadt Ludwigslust hat sich dazu ehrgeizige Ziele gesetzt. Die Submission erfolgt zum 08.12.2020, die Auftragserteilung soll bis 08.01.2021 erfolgt sein. Dementsprechend soll mit den Bauarbeiten im Februar 2021 begonnen werden.

Der Ausbau der Mühlenstraße erfolgt auf einer Länge von ca. 315 m zwischen dem ehemaligen Bahndamm und dem Ende der vorherigen Bebauung in Richtung TE 7. Die Ausbaubreite beträgt 3,60 m, der Ausbau wird in Pflasterbauweise erfolgen. Im Rahmen der Baumaßnahme wird der alte Bahndamm um 60 – 70 cm zurückgebaut. Bis Ende Juni 2021 soll die Maßnahme abgeschlossen sein.

Ludwigsluster Baumreport 12/2020

Baumschnitt und Einbau eines Kronensicherunssystems an der großen Platane bei der Alten Wache

In der Otto-Kaysel-Str. wurden auf dem mittleren Grünstreifen 1 Birke gefällt und 6 Mehlbeerbäume neu gepflanzt

Baumumpflanzung: eine von einem Privatgrundstück stammende, zu groß gewordene Linde wurde umgepflanzt und hat nun ihren Standort am Alten Forsthof.

In verschiedenen Straßen wurden Baumpflegemaßnahmen durchgeführt, z.B. im Drosselweg, im Kleinen Kamp und in Glaisin in der Lindenstraße und der Kanalstraße.

Wohnbaugrundstücke in der Helene-von-Bülow-Straße jetzt verfügbar

Der "1. Spatenstich" für das Wohngebiet LU 27 (Helene-von-Bülow-Straße) ist erfolgt. Die Erschließungsarbeiten für den 1. Bauabschnitt mit bis zu 15 Grundstücken haben begonnen. Der Verkauf der Grundstücke beginnt ab sofort. Mit der Bebauung kann ab 2021 begonnen werden. Ihr Anprechpartner: Frau Berlin (Tel. Tel. 03874 – 526 145) oder simone.berlin@ludwigslust.de Lesen Sie hier >>>

Kleingärten zu verpachten

Der Kleingartenverein "Baumschule" e.V. (am Schloßpark) hat gegenwärtig 2 Gärten mit ca. 200 m² Fläche und Wasser- und Stromanschluss zur Verpachtung frei.

Die Verpachtung kann ab sofort erfolgen. 

Kontakt:

Stadt Ludwigslust, Sophie Rödiger
Rathaus, Raum 119, Tel. 03874 / 526144
E-Mail: sophie.roediger@ludwigslust.de

Vermietung Fahrradboxen am Bahnhof

Zum Pendlerparkplatz am Bahnhof Ludwigslust gehören 16 Fahrradboxen, die zur sicheren und witterungsunabhängigen Aufbewahrung von Fahrädern dienen. Eine Fahrradbox hat folgende Abmessungen: Länge: 2050 mm - Breite: 800 mm - Höhe: 1250 mm

Eine Box kostet für die Mietdauer von einem halben Jahr 40,00 € und für eine Mietdauer von einem Jahr 70,00 €. Der Mietzeitraum beginnt jeweils zum 01.07. bzw. zum 01.01. eines Jahres.

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr David Lewin zur Verfügung, Tel. 03874/ 526 104 oder Mail. david.lewin@stadtludwigslust.de

Annahme von Grünschnittabfällen von Privathaushalten

Wohin mit dem Grünschnitt

Ganz einfach: unter der Woche zu Remondis oder MUT und am Wochenende zum Bauhof!

Grünschnitt
Das ist Strauch-, Baum- und Heckenschnitt, Rasenschnitt, pflanzliche Abfälle von Beeten und Balkonkästen sowie Laub
Achten Sie bitte auch darauf, dass Ihr Grünschnittabfall frei von Fremdstoffen ist, also kein behandeltes Holz, keine Drähte, Kunststoffe, Papier, Glas, Bauschutt; Plastikfolie u.a. enthalten sind.

Für Privatpersonen ist die Ablieferung kostenfrei, Grünschnitt von Firmen wird kostenpflichtig entgegen genommen

Ablieferungsstellen

  • Remondis Mecklenburg GmbH (Am Schlachthof 2): Montags bis freitags von 8.00 bis 16.00 Uhr, Tel. 03874 / 422930.
  • MUT (zwischen Karstädt und Techentin): Montags bis freitags von 7.00 - 16.30 Uhr, Tel. 03874 7 570210
  • Städtischer Betriebshof (Bauernallee 3 vor dem Gebäude): Samstags von 8.00 bis 18.00 Uhr, Tel. 03874 / 41271 (Die Container auf dem Betriebshofgelände stehen nicht zur Verfügung für Gewerbetreibende, Garten- und Landschaftsbauer sowie Betreiber von Blumenläden. Die Nutzung ist ausschließlich für Grünschnitt aus privaten Haushalten gestattet!)

Unserer Bitte
Der Container auf dem Betriebshofgelände ist ein Zusatzangebot! Nutzen Sie es verantwortungsbewusst und halten Sie das Umfeld des Containers in einem sauberen Zustand. Nehmen Sie sicherheitshalber einen Besen und eine Schaufel zum Container mit. Wenn doch mal etwas Grünschnitt daneben fallen sollte, heben Sie es auf und werfen es bitte in den Container.
Ein Containeraustausch ist am Wochenende nicht möglich. Grünabfälle, die nicht mehr auf den Container passen, sind daher wieder mitzunehmen!

Infos
Fragen rund um die Themen Abfallarten, Wertstoffe, Sperrmüllentsorgung u.a. beantwortet Ihnen die Abfallberatung beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Ludwigslust-Parchim Tel. 03871-7227000

Neu in Ludwigslust?

Willkommens-Lotsin als Ansprechpartner

Willkommens-Lotsin_01_Logo_CMYK
©

In Ludwigslust ist eine Willkommens-Lotsin als Ansprechpartnerin für alle Menschen tätig, die neu in Ludwigslust sind. Sie bietet aktive Hilfe, sich in unserer Stadt zurecht zu finden. Nutzen Sie dieses Angebot. Mehr Infos hier >>>

EntdeckerRouten - App

Mit dem Smartphone durch Lulu

EntdeckerRouten (3)
Flexibel und individuell Ludwigslust erkunden ©

Haben wir uns früher mit Landkarte und Infobroschüre bewaffnet, um fremde Städte und Regionen zu erkunden, so eröffnen uns heute die Medien ganz neue Möglichkeiten. Mit moderner Anwendersoftware (Application software) oder kurz, mit einer App, erfahren Sie die Region auf eine ganz neue beeindruckende Weise.

Zu Fuß oder mit dem Rad durch Mecklenburg. Mit der „EntdeckerRouten-App“ wird Ihr Smartphone zu einem GPS-gestützten Navigations- und Informationssystem, das Sie auf acht Routen durch die reizvolle Landschaft, durch die zauberhaften kleinen historischen Städte und idyllischen Dörfer in der Region Ludwigslust führt.

Lesen Sie hier >>>

Video

Kommune des Jahres 2014